Honigfahrrad.de

Mein Opa hatte Bienen und als kleiner Junge war ich fasziniert, wenn es am Wochenende zu den Bienenvölkern im Schwarzwald ging und der köstliche Tannenhonig direkt aus der Schleuder kam und irgendwie fand ein Teil davon den direkten Weg in meinen Mund. Dann kam die Varroa-Milbe und mein Opa gab die Imkerei auf.

Etwa 45 Jahre später bekam ich dann mein erstes eigenes Bienenvolk im Zuge eines Imkerkurses beim Imkerverein Troisdorf. Derzeit betreue ich im Jahresverlauf bis zu 10 Völker. Von 5 bis 6 Völkern ernte ich Honig, die anderen sind Ableger oder Schwärme bzw. vorweggenommene Schwärme. Meine Bienen stehen in Sankt Augustin in einem Umweltschutz-Gebiet und an der Hochschule. Für die Ausflüge zu meinen Bienen nutze ich fast immer mein Fahrrad mit einem Anhänger. Nur zur Honigernte, wenn 60-80 kg bewegt werden müssen, greife ich auf das Auto zurück – noch – denn die Vision von einem Lasten-Honigrad wird immer greifbarer.

           

Meine Bienen leben in Holzbeuten, teils auf Naturwabenbau, teils auf Mittelwänden mit Zertifikat und demnächst auf Wachs aus meinem eigenen Wachskreislauf. Ich halte meine Bienenvölker naturnah und versuche meine Eingriffe aufs Nötigste zu reduzieren. Zur Vermehrung der Völker praktiziere ich immer häufiger die Schwarm-Vorwegnahme, werde aber künftig bei weniger beruflicher Aktivität auch schwärmen lassen. Bei der Eindämmung der Varroa-Milbe setze ich bei Bedarf ausschließlich organische Säuren ein.

Ich verkaufe meinen Honig im traditionellen Honigglas des Deutschen Imkerbundes (DIB). Durch die geforderten hohen Qualitätsansprüche des DIB erhalten sie einen qualitativ hochwertigen, naturbelassenen und unverfälschten Honig.

Frühjahrsblüte (cremig oder fest)6,50 € je 500 g Glas
Sommertracht (cremig oder fest)6,50 € je 500 g Glas
Ganzjahreshonig (cremig oder fest) 6,50 € je 500 g Glas
Honig im 250 g Glas auf Anfrage4,00 €
Wabenhonig auf Anfrage/Vorbestellung20,00 € / kg
 
Sie haben einen großen Garten
und möchten ein Bienen-Volk beherbergen?
Sprechen sie mich an!
Ich stelle ein Volk auf und betreue es vor Ort.
 

Flüssigen Honig kann ich nur nach der Honigernte von Mitte Mai bis Juli anbieten.
Ich schleudere jedes meiner Völker einzeln. Dadurch hat jeder Honig seinen eigenen, typischen Geschmack, der sich von Volk zu Volk unterscheidet.

Preise verstehen sich inkl. Lieferung mit dem Honigfahrrad innerhalb von Sankt Augustin und so lange der Vorrat reicht. Ab 6 großen Gläsern erfolgt die Lieferung zum Hauspreis, jeweils 50 Cent weniger.

Lieferung mit dem Honigfahrrad nach Absprache.

Verkauf vor Ort fast jederzeit – oder vereinbaren sie einfach vorher einen Termin.

Bestellungen, Anfragen nach Lieferterminen oder auch Fragen zu Produkten stellen Sie am besten über das nachfolgende Formular. Wir werden uns in jedem Fall bei Ihnen zurückmelden.
Natürlich können Sie uns auch anrufen oder sich persönlich bei uns melden.

 
Name: *
eMail: *
Telefon:
Straße:
Wohnort:
 
Ich bitte:   um eine Honiglieferung zum nächsten Termin
  um eine Vorbestellung
  um Informationen über ein Honig-Abonnement
  um Rückmeldung
 
Nachricht: *  
 
Mit dem * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt sein